Villinger Whiskymesse
30. + 31. Oktober 2021

Villinger Whiskymesse  30. + 31. Oktober 2021

FAQ - Fragen und Antworten

Sie haben noch Fragen?
Vielleicht finden Sie hier die Antwort!

Mit den Angels‘ Coins werden auf der Villinger Whiskymesse die Drams, also Whiskyproben bezahlt.  Ein Coin entspricht 1 €. So muss man nicht an jedem Stand, an dem man etwas probieren möchte, den Geldbeutel zücken. 

Die Angels‘ Coins gibt es an allen Kassen zu kaufen. Wir haben Pakete mit 20 Coins (entspricht 20 €) bereits vorgepackt. Falls es aber weniger oder mehr sein sollen, können wir diese auch einzeln umtauschen.

Selbstverständlich werden alle Coins die nicht auf der Messe verbraucht werden wieder 1:1 an den Kassen umgetauscht.  

Bisher war der Samstag auf der Hall of Angels‘ Share immer der Tag, an dem am meisten los war. 2021 ist allerdings auch der Sonntag ein „Haupttag“ und die Messe hat am Sonntag genauso lange geöffnet wie am Samstag. 

Dadurch soll der Samstag  auch zu Corona-Zeiten entlastet werden. Dann am 01.11.2021 ist Feiertag. 

Wir gehen allerdings trotz allem davon aus, dass Samstag etwas mehr los sein wird.

Kostenloses Mineralwasser wird an jedem Stand ausgeschenkt und steht überall zur Verfügung.

Die Garderobe auf der Hall of Angels‘ Share ist kostenlos. So können auch die Einkäufe unkompliziert abgegeben werden. 

Die Einkäufe können an der Garderobe kostenlos abgegeben werden.

Der Vorverkauf läuft bei der Hall of Angels‘ Share 2021 etwas anders ab, als sonst. Dieses Jahr startet der Vorverkauf sechs Wochen vor der Messe und endet am 29.10.2021. 

Knapp die Hälfte aller Tickets werden im Vorverkauf ausgegeben. Spontanbesucher können die andere Hälfte dann direkt an der Tageskasse erwerben.

Während der Messe finden die so genannte Messetastings statt. Hier hat man die Gelegenheit, sich genauer mit einem Thema oder Abfüller zu beschäftigen. Ein Referent stellt 5-8 Whiskys vor, die dann gemeinsam verkostet werden. 

Die Tastings sind freiwillig und kostenpflichtig.

Ein „Dram“ entspricht laut einem alten britischen Maß 0,003551633032809 l.

Diese Maßeinheit wird auf der HOAS allerdings etwas uminterpretiert. Denn im Whiskyjargon bedeutet dies einfach „Probe“. Auf der Villinger Whiskymesse ist eine Probe 1-2cl groß. Man kann jede ausgestellte Flasche probieren und dafür steht der Begriff Dram.

Whisky muss reifen, damit sich die Aromen bilden können. Während der Reifung in Holzfässern verflüchtigt sich eine gewisse Menge des Destillats. Die Luft in den Warehouses riecht förmlich nach dem verflüchtigten Alkohol. Dieser verdunstende Anteil nennt man den „Teil der Engel“ oder eben fachmännisch „Angels‘ Share“.


Ein schottisches Sprichwort lautet auch, dass Schotten keine Probleme haben in den Himmel zu kommen, da sie ja ihr Eintrittsgeld bereits entrichtet haben. So wird die „Neue Tonhalle“ während dieser Tage gleichfalls zur „Hall of Angels‘ Share“.

Unter der Tonhalle befindet sich ein großes Parkhaus.

Der Zutritt zur Messe ist ausschließlich ab 18 Jahren. Eingeschlossen sind hier auch Babys und Kleinkinder. Denn den Whisky gibt es nicht nur im Glas – er liegt, wie der Name Angels‘ Share schon vermuten lässt, auch in der Luft.

Einige Übernachtungsmöglichkeiten haben wir im Punkt „Messe“ zusammengefasst,

In Sichtreichweite zur Messe liegt die Villinger Färberstraße – unsere Kneipenstraße. Hier gibt es einige Kneipen und Pubs. 

Weitere Speiserestaurants finden sich in Laufreichweite.

Infos zum Black Forest Whiskyclub „Friends of Riegger’s Selection“ gibt es hier

Ein „Dram“ also ein Probierschluck kostet bei den normalen Qualitäten zwischen 2€ und 10€. Selbstverständlich finden sich auch einige sehr alte oder seltene Abfüllungen, die weit aus mehr kosten können. Die Preise der Drams stehen immer auf den Flaschen drauf.

Das Online-Ticket muss nicht gedruckt werden. Es reicht aus, wenn Sie den QR-Code auf dem Handy bereithalten. Dazu schalten Sie bitte am Eingang die Helligkeit hoch und vergrößern den Code.

Die Namen auf dem Ticket sind nicht relevant. 

Im süddeutschen Raum spielt der Whisky noch eine sehr stiefmütterliche Rolle. Wir in Villingen-Schwenningen decken hiervon einen Umkreis von etwa 150 km ab: Von Stuttgart angefangen über Freiburg – Offenburg, zum Bodensee bis hin in die Schweiz. Also ein genialer Ort, um viele neue Whiskyfreunde anzusprechen bzw. diejenigen, die es schon sind.

Ca. 30 Aussteller, die bis zu 1.000 Whiskys zur Verkostung und zum Kauf anbieten. Des Weiteren Schokolade, Zigarren, Rum und Gin, Bücher, Reisen, organisierte Whiskytastings und vieles mehr. Wir wollen in unserer Neuen Tonhalle schottisches Flair genießen. Freunde des Kilts und Dudelsackklänge sind daher genauso willkommen.

Fragen? Schicken Sie uns eine E-Mail!

Wer sind wir?

Wir, der Whiskyclub Black Forest und die Familie Lauinger vom Wein-Riegger mit Team veranstalten seit 2014 die Whiskymesse Hall of Angels' Share in Villingen

Adresse Neue Tonhalle Veranstaltungsort der HOAS

Bertholdstraße 7
78050 Villingen-Schwenningen

Weitere Fragen?

Tickets kaufen

Sobald feststeht, ob die HOAS stattfinden, finden Sie die Tickets auf der Wein-Riegger Website